Was sollten wir aus dem islamistischen Terroranschlag von Manchester lernen ?

Die Eltern des Attentäters flohen in den 90ern aus Libyen nach England. Aufgrund seiner Geburt in England verfügte der Täter über die englische Staatsangehörigkeit. Die Eltern kehrten zurück, er blieb in England. Von einem Bildungsdefizit kann bei ihm keine Rede sein (Studium begonnen), d.h. Bildung, das angebliche Wundermittel um Muslime vom Terror fernzuhalten, erweist sich …

weiterlesen →

Selektive Sozialleistungen – Thema Rente

Es ist schlichtweg beschämend heuer miterleben zu müssen, dass es nach der Wiedervereinigung Deutschlands, mittlerweile sind über 25 Jahren vergangen, immer noch nicht möglich sein soll die Renten Ost und West anzugleichen. Mit Blick auf die finanziellen Möglichkeiten wird seitens der Regierung argumentiert, dass diese Angleichung noch nicht möglich sei. Wer soll dass eigentlich noch …

weiterlesen →

Erneuter Eindringlicher Appell

Mein eindringlicher Appell vom 8. Oktober 2015 an die Verantwortlichen von CDU und SPD, die rechtswidrigen und den Rechtsstaat gefährdenden Fehlentwicklungen im Rahmen der überwiegend illegalen Einwanderung in unser Land zu beenden, hat bedauerlicherweise keinerlei Gehör gefunden. So gehört nicht nur “der ISLAM” , was man auch immer darunter verstehen kann und will, sondern anscheinend …

weiterlesen →

Hakola Dippel, Volkmarsen: Offener Brief an Landrat Dr. Kubat

Sehr geehrter Herr Dr. Kubat, mit diesem Schreiben fordert der Kreisverband der AfD den Landkreis Waldeck – Frankenberg und alle Kommunen im Landkreis auf, sich ab sofort standhaft zu weigern, weiterhin illegal eingewanderte Menschen aus Nordafrika, dem Nahen Osten und  vom Balkan (fälschlicherweise im politisch korrekten Sprachgebrauch als „Flüchtlinge“ bezeichnet) aufzunehmen und zu versorgen.  Einwanderung …

weiterlesen →

Dr. Andreas Salzmann, Battenberg: Moralismus überwuchert Recht und aktuelle Einwanderungspolitik ist verfassungswidrig

“Moralismus überwuchert Recht und aktuelle Einwanderungspolitik ist verfassungswidrig.” Dies konzedierte kürzlich sehr prägnant der Völkerrechtsexperte Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider bei einer AfD Veranstaltung in Giessen und in diversen Veröffentlichungen. Neben menschlichem Verständnis für die persönliche Lage der Zuwanderer, klärt er deutlich über die Rechtsverletzungen im Zusammenhang mit GG Artikel 16a Absatz 1 (Drittstaaten) und …

weiterlesen →

Offener Brief

Antwort auf den Offenen Brief der GRÜNEN vom 29.4.15 in der WLZ „20 Windräder schließen Stromerzeugungslücke“   Volkmarsen,11.05.2015. Die Fraktion von Bündnis 90/Grüne hat absolut Recht, wenn sie sagt, dass der Strom dort produziert werden sollte, wo er gebraucht wird. Der meiste Strom wird in der energieintensiven Industrie benötigt – und in deren Nähe stehen …

weiterlesen →

Thorsten Huntzinger, Volkmarsen: Anschuldigungen gegen AfD grundlos, WLZ, 14.03.2015

Jetzt ist es also (schon wieder) soweit: Die SPD übernimmt Forderungen der AfD. Konkret geht es (diesmal) um ein Einwanderungsmodell nach kanadischem Vorbild. Die AfD forderte dies bereits in ihrem Programm zur Bundestagswahl 2013 auf Seite 3. Für diese Forderung wurden es die Medien, die Altparteien, Generalsekretäre, Gewerkschaften, Bündnisse gegen rechts, Kirchen, Bürgermeister usw. nicht …

weiterlesen →

Thorsten Huntzinger, Volkmarsen: Zur Berichterstattung über „Al-Wazir wirbt für Stromtrasse SuedLink“

Es ist schon bezeichnend, wie die aus meiner Sicht vorsätzliche Bürgertäuschung immer dreistere Formen annimmt. Zuerst werden uns Windkraftanlagen aufgeschwatzt, und nun müssen wir einen weiteren, sinnlosen Eingriff in die Landschaft dulden. Und das alles im Namen der neuen Religion „Energiewende“. Grüne Minister setzen sich plötzlich vehement dafür ein, dass nicht nur Windräder in Naturschutzgebieten …

weiterlesen →

Hakola Dippel, Volkmarsen: Zur ersten Regierungserklärung des Umweltministers Tarek Al-Wazir vom 15.07.2014

Der GRÜNE Wirtschaftsminister Tarek Al Wazir offenbart mit seiner Forderung „Hessen will von Kohle und Öl unabhängig werden – und setzt dabei auf die Windkraft als Motor“ seine völlige Unkenntnis von physikalisch – technischen Zusammenhängen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für ein modernes Industrieland. Wie will er mit einem Motor (um bei seinem Bild zu bleiben), der …

weiterlesen →
Seite 1 von 212